Am 16.04.2016 starteten die Baustellen-Arbeiten für unser Mehrfamilienhaustyp „Primero“. Zusammen mit Interessenten des Wohnhausprojekts wurde auch ein Pavillon eingeweiht, der künftig vor Ort Informationen bietet. Beim Spatenstich und der Grundsteinlegung in der Rudower Allee / Ecke an den Eichen erinnerte auch eine „Zeitkapsel“ (siehe Foto mit Prokuristin Sabrina Pretzel) ans Baujahr. Krynos-Mitarbeiter wählten hierfür symbolische Gegenstände aus, die sie u.a. mit 2016 verbinden. In der Kapsel liegt nun eine Schnullerkette mit Blümchen, weil die Tochter einer Kollegin geboren wurde und mit der Blume symbolisch eine Knospe zum Erblühen gebracht werden soll. In der Kapsel sind neben vielen anderen Gegenständen auch ein Labello und ein Augenbrauenstift. Die Geschichte hierzu: Japanische Samurai-Krieger waren der Überzeugung, dass ein makelloses Erscheinungsbild das Schicksal auf dem Schlachtfeld günstig beeinflusst. Perfekte Körperpflege wurde zur Kunst erhoben, um Vertrauen, Stärke und Kontrolle zu steigern. So ist Aussehen nicht nur Fassade, sondern auch ein Stück weit Haltung! Und unsere drei Primero-Häuser sehen selbstverständlich gut aus :-) 18 Familien finden in lichtdurchfluteten Eigentumswohnungen ein neues Zuhause.