An den Eichen

Author: primera (page 2 of 2)

Eine Etage höher

Ende Juli begannen die Bauarbeiten für das zweite Obergeschoss und mittlerweile stehen auch schon Deckenstützen. Sie werden nun vier Wochen lang die Decke – Überraschung – stützen 😉  Zeitgleich wird nun der Aufzug (siehe unten) und die Treppenanlage errichtet.

2-og-deckenstatzen

3-og-aufzug

Vogelperspektive

Und hier noch einmal das Erdgeschoss von oben fotografiert (vom Krynos-Kran aus). In den nächsten Wochen folgt dann das zweite Stockwerk.
haus-2-luftaufnahme

Es geht weiter…

Erdgeschoss fertig

Mittlerweile ist das Erdgeschoss fertig, den Entstehungsprozess dokumentiert das folgende Foto: Zu sehen ist dort die erste Lage des Kalksandsteins. Man sieht zudem, dass begonnen wurde, die erste Ecke auszumauern, auch Medien und Leerrohre sind erkennbar.

Primero_01

Erstes Obergeschoss entsteht

Momentan arbeitet unser Rohbauteam am Mauerwerk vom ersten Obergeschoss (siehe zweites Foto). Wie schon berichtet hilft unser Krynos-Kran beim Transport des schweren Kalksandsteins. Das Bild zeigt zudem eine Betondecke, die zwischen Erdgeschoss und erstem Obergeschoss gegossen wurde. Es geht also mit großen Schritten voran! Mehr Infos zu den weiteren Bauarbeiten gibt’s demnächst wieder an dieser Stelle 🙂

Primero_02

Fundament und Bodenplatte fertig

Das Fundament zu unserem Mehrfamilienhausprojekt steht und gleich zwei Bodenplatten sind fertig! Das Foto zeigt eine der Bodenplatten, auch ist daneben der Schnurbock (Schnürgerüst) gut zu erkennen. Es dient einem öffentlichen Vermesser zur Überprüfung, ob das Haus auch am richtigen Punkt steht – schließlich wurde der Standort vorher amtlich genehmigt.
Ganz aktuell sind unsere Rohbauer auf der Baustelle zu Gange, das heißt, es wird gemauert.

Bodenplatte Primero

Bodenplatte

Erdarbeiten

Derweil sind auf unserer Baustelle nun schon Gas-, Wasser- und Elektroanschlüsse eingebracht worden (in der Fachsprache wird auch von Medieneinführung gesprochen). Dies geschieht natürlich ganz am Anfang der Bauarbeiten, damit der Boden nicht noch einmal aufgerissen werden muss. Im nächsten Schritt steht die Bodenplatte an, hierfür muss zuvor ein Fundament gelegt werden: Die Ausschachtungen zum Streifenfundament sind auf dem Foto gut zu sehen. Ebenfalls zu erkennen ist der Stahl, der für die Bewehrung eingebracht wird. Es geht also mit großen Schritten voran!

Ausschachtungen für Streifenfundament

Ausschachtungen für Streifenfundament

Spatenstich

Am 16.04.2016 starteten die Baustellen-Arbeiten für unser Mehrfamilienhaustyp „Primero“. Zusammen mit Interessenten des Wohnhausprojekts wurde auch ein Pavillon eingeweiht, der künftig vor Ort Informationen bietet. Beim Spatenstich und der Grundsteinlegung in der Rudower Allee / Ecke an den Eichen erinnerte auch eine „Zeitkapsel“ (siehe Foto mit Prokuristin Sabrina Pretzel) ans Baujahr. Krynos-Mitarbeiter wählten hierfür symbolische Gegenstände aus, die sie u.a. mit 2016 verbinden. In der Kapsel liegt nun eine Schnullerkette mit Blümchen, weil die Tochter einer Kollegin geboren wurde und mit der Blume symbolisch eine Knospe zum Erblühen gebracht werden soll. In der Kapsel sind neben vielen anderen Gegenständen auch ein Labello und ein Augenbrauenstift. Die Geschichte hierzu: Japanische Samurai-Krieger waren der Überzeugung, dass ein makelloses Erscheinungsbild das Schicksal auf dem Schlachtfeld günstig beeinflusst. Perfekte Körperpflege wurde zur Kunst erhoben, um Vertrauen, Stärke und Kontrolle zu steigern. So ist Aussehen nicht nur Fassade, sondern auch ein Stück weit Haltung! Und unsere drei Primero-Häuser sehen selbstverständlich gut aus :-) 18 Familien finden in lichtdurchfluteten Eigentumswohnungen ein neues Zuhause.

Es geht los! Und wir laden ein!

Nun heißt es bei „An den Eichen“ Vorhang auf für unsere Baustelle. Der erste Akt beginnt mit dem Spatenstich und der Grundsteinlegung. Mit einem Grundstein und seiner „Zeitkapsel“ wird an das Baujahr des Hauses erinnert. Daher dürfen alle Mitarbeiter der Krynos Gruppe einen symbolischen Gegenstand den sie mit 2016 verbinden auswählen. Wir freuen uns also auf eine sehr persönliche „Zeitkapsel“.

Wir laden Sie ein, am 16.04.2016, ab 13 Uhr, mit uns zu feiern. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und unser Haus- und Hoffotograf macht gerne Fotos als Erinnerung. Als Fotomotiv steht uns der Spaten und natürlich ein Bagger zur Verfügung.

Wir weihen an diesem Tag auch unseren Infopavillion vor Ort ein, der zukünftigen Treffpunkt für Interessenten werden soll.

Treffpunkt am 16.04.2016, 13-15 Uhr:
Rudower Alle/ Ecke An den Eichen
in 15831 Großziethen

Schönes Wetter haben wir auch bestellt!

Newerposts

Copyright © 2018 An den Eichen | Impressum

Theme by Anders NorenUp ↑